Primer & Makeup Base Teil 2 – Glowy Skin

Neben mattierenden und porenverfeinernden Primer gibt es mittlerweile eine Vielzahl feuchtigkeitsspendender und illuminating Primer. Solche Produkte sind eher für Frauen mit einer trockenen Haut geeignet, die einen dewy bzw. glowy Finish bevorzugen. Sogenannte illuminating Bases verfügen über schimmernde Pigmente, die so kleine Linien und Fältchen gekonnt kaschieren. Auch in dieser Produktkategorie gibt es mittlerweile viele unterschiedliche Produktvarianten.

Der große Vorteil eines hydrating Primers ist, dass es kein silikonhaltiges Gefühl auf der Haut hinterlässt und sich sehr leicht und anfühlt. Aufgrund der feuchtigkeitsspenden Eigenschaft verbinden sich diese Art von Primer wesentlich besser mit der Haut und vereinfacht so das Einarbeiten der Foundation. Es lässt die Haut strahlen und sieht dabei sehr natürlich aus.  Für mich in der Tat ein wahrer Segen. Selbst wenn ich meine Haut sehr gut pflege und auch reichhaltige Produkte verwende, so habe ich an manchen Tagen dennoch das Problem, dass meine trockene Haut sämtliche Feuchtigkeit aus der Foundation zieht und der Look sehr pudrig wirkt. Dann ist ein feuchtigkeitsspendender Primer wie der Hydrating Primer von Laura Mercier ein Muss.

trend it up  Expert Illuminating Fuild & Base; MAC Strobe Cream; Laura Mercier foundation primer hydrating
trend it up Expert Illuminating Fuild & Base; MAC Strobe Cream; Laura Mercier foundation primer hydrating

Für all jene Tage an denen meine Haut eher fahl wirkt, greife ich dann eher zu einem Primer mit lichtreflektierenden Pigmenten, wie der Strobe Cream von MAC. Diese sorgen für einen leichten weichzeichnenden Effekt. So bevorzuge ich im Sommer solche Primer solo mit etwas Concealer aufgetragen anstatt einer Foundation. Der Effekt ist auch solo getragen sehr dezent und erinnert nicht an eine Diskokugel.

Zu meiner großen Freude finden sich diese Art von Produkten nicht mehr nur bei den High End Marken. Auch die Drogerie hat nachgezogen und bietet mittlerweile sehr gute Primer dieser Art an. Positiv überrascht hat mich die Illuminating Fluid & Base von trend it up. Dieser Primer ist nicht nur feuchtigkeitsspenden, sondern hat auch meinen Makeup Look spürbar verlängert.

War ich lange Zeit kein Fan von Primern, so konnten mich einige Produkte in den vergangenen Jahren durchaus überzeugen. Die Verwendung von Primern bedeuten einen zusätzlichen Schritt in der Makeup Routine und somit auch mehr Zeitaufwand. Stellt sich die Frage, ob sich der Aufwand lohnt, ist meine Antwort: Kommt drauf an. Primer sind nicht Teil meiner täglichen Makeup Routine. Für besondere Events oder wenn meine Haut besonders trocken oder fahl ist, trage ich gerne Primer auf. Kombiniert mit einem Makeup Fixing Spray (Im Test: Makeup Fixing Sprays) kann ich beruhigt den Abend genießen ohne mich um mein Makeup zu sorgen.

Wer zu einem Primer greifen will, sollte sich über seinen Hauttyp absolut bewusst sein, da nicht jedes Produkt sonst funktionieren wird. So sollte jemand mit fettiger Haut eher zu einem mattierenden Primer greifen. Bei trockener Haut empfehle ich einen feuchtigkeitsspendenden Primer.

Najat

Gründerin anbou

Auch ich zähle zu den Frauen, die ihr ganzes Leben dem Irrglauben unterlag nur mit Kleidergröße 36/38 ist das Leben schön und quälte mich so von einer Lifestyle-Diät zur nächsten. Die Farbe schwarz und kaum figurbetonte Stücke dominierten meinen Kleiderschrank. Mit Ende zwanzig erkannte ich, dass nicht die Kleidergröße meine Zufriedenheit bestimmt, sondern ich selbst. Ich liebe Fashion, ausgiebige Shoppingtouren und meine Beautysammlung lässt meine Freunde jedes Mal staunen. Ich will Farbe in meinem Leben und die Dinge ausprobieren, die mir Freude bereiten. Anbou soll mich auf diese Reise begleiten und Frauen ermutigen diesen Weg mit mir gemeinsam zu gehen. Schreibt mir unter bouamoud@anbou.de.

No Comments Yet

Leave a Reply

Wir wollen mit Dir in Kontakt bleiben! Hast du Fragen oder Ideen? Dann maile uns an info@anbou.de

Oder folge uns auf

anbou - das sind wir: Najat und Anna, zwei waschechte Plus Size Ladys. Wir bloggen, recherchieren und kommentieren Themen, die kurvige Frauen bewegen - von Mode bis Karriere, von Body Positivity bis hin zu Beauty Tipps.