Nie wieder scheuernde Oberschenkel

Viele Frauen kennen diese Problem – egal ob Plus Size oder nicht: Beim Tragen von Kleidern scheuern die Innenschenkel aneinander. Sie werden wund und dann jeder Schritt zur Qual. Was kann frau dagegen tun? Anna hat für euch anti-chafing-knickers getestet:

Vielen Frauen ist das Problem peinlich. Sie befürchten „einfach nur zu dick“ zu sein, wenn die Beine im Sommer schmerzhaft aneinander scheuern – und reden lieber nicht darüber. Dabei laufen sich auch normalgewichtige Frauen schnell einen Wolf. Schuld können nämlich neben kräftigen Oberschenkel auch die Stellung der Beine sein, zum Beispiel wenn frau ein eher schmales Becken hat.

Ich kannte das Scheuer-Problem schon als normalgewichtiger Teenie. Und ich habe bis heute noch nicht DIE Lösung gefunden, um im Sommer ganz unbefangen ein Kleidchen ohne Strumpfhose tragen zu können.

Auf Facebook habe ich unsere Leserinnen kürzlich nach ihren eigenen Tipps und Tricks zum Thema gefragt. Der Auslöser war ein instagram-Foto von Amy Schumer, die sich vor der Met Gala mit einem Deo-Stick die Innenschenkel einreibt.

Siehe da: Der Deo-Stick-Trick ist noch nicht ganz so bekannt. Ich selbst habe es schon mit Cremes probiert, damit die Haut beim Gehen besser „flutscht“. Ja, es hilft. Vor allem wenn man nicht viel gehen muss, kann es ausreichend sein. Aber die Wirkung lässt nach – und ein bisschen Reiben und Schmerzen tut es bei mir leider doch, wenn ich länger unterwegs bin.

Anti-Scheuer-Ideen: von Deostick bis abgeschnittener Strumpfhose

Unter unseren Facebook-Leserinnen sehr beliebt: einer Strumpfhose so die Beine abschneiden, dass nur noch ein Stückchen Bein übrig bleibt. Schön zu wissen, dass ich nicht alleine immer so seltsame Ideen in die Tat umsetze. Meine Unterwäscheschublade ist voll von solchen abgeschnibbelten Strumpfhose.

Meine Erfahrung: großer Mist. Leider. Für’s Erste sitzt die Hose super, und wenn man normal steht, schaut sie auch nicht unterm Kleid hervor. Aaaaaber sobald ich das Haus verlasse und gehe, merke ich, wie sich der Beinteil mit jedem zweiten Schritt nach oben abrollt. Nach wenigen Minuten hat sich dieser dann ganz verabschiedet und zwickt mich schmerzhaft. Manchmal schaffe ich es dann ganz galant und völlig unauffällig, den Beinteil auseinander und an die richtige Position zu ziehen. Super ätzend. Aber das ist meine bisherige Notlösung gewesen.

Gewinnspiel Foto

Im Test: Anti-Scheuer Hosen von The Big Tights Company

Jetzt endlich habe ich eine Alternative gefunden –  in Großbritannien. Da gibt es wohl einen kleinen, feinen Online-Shop namens The Big Tights Company, der extra nur für Frauen ab Größe 40 Lingerie produziert. Und dort gibt es neben Strumpfhosen und feinen Höschen auch extra „anti chafing knickers“ – zu Deutsch: Anti-Scheuer-Hosen.

Gesehen, gekauft: Sofort habe ich mir anti-chafing-knickers (es gibt unterschiedliche zur Auswahl) bestellt. Der Sommer naht und ich habe echt keine Lust mehr auf die Schmerzen beim Gehen. Der Shop sitzt zwar in Cornwall und ist komplett auf Englisch, aber aus Deutschland bestellen war gar kein Problem. Das Paket war fast genauso schnell da wie im Inland. Bezahlt habe ich mit Paypal.

Natürlich möchte ich euch hier nicht vorenthalten, was ich von den Shorts halte. Ich mache es kurz: Ich liebe sie!

Hosen gegen Scheuern im Test big tights company

Einmal habe ich die Variante „seamless“ und „short“ in naturfarben. Sie erinnert ein wenig an die berühmte Miederhose von Bridget Jones (ihr wisst, welche ich meine). Als Reizwäsche würde ich diese shorts natürlich nicht einsetzen, aber für „unten-drunter“ finde ich sie optimal. Sie ist wirklich weich, dehnbar und sitzt. Ich habe in der Hose ein paar Kniebeugen gemacht und bin mehrmals die Treppen hoch- und runter gelaufen. Es hat sich nichts hoch- oder abgerollt. Klasse! Die Länge „short“ fand ich für mich trotz meiner knapp 1.80m genau richtig – da ich auch oft knielange Kleider trage. Die Lang-Variante ist wahrscheinlich eher für Maxi- oder lange Ballkleider geeignet.

Die Big Tights Company hat mir für meinen Artikel noch eine weitere Anti-Scheuer-Hose zum Testen ins Paket gelegt. Diese hat optisch mehr Flair als die seamless-Variante – in weiß mit feiner Spitze am Beinsaum. Vorteil: Sieht schicker aus. Nachteil: Wenn das Kleid mal verrutschen sollte, fällt das Höschen in weiß mit Spitze etwas mehr auf.

Plus Size Lingerie im Test

Ganz wichtig: Die anti-chafing-knickers sind keine Shapewear! Da wird kein Bauch geformt, gedrückt oder eine besondere Silhouette gezaubert. Die Hose sitzt bei mir am Bauch ganz locker, an den Oberschenkeln hingegen etwas straffer (vermutlich damit der Beinteil sich nicht aufrollt).

Die Shorts sowie das gesamte Sortiment der Big Tights Company gibt es übrigens in den Größen 40 bis 64 (!). Das finde ich wirklich bemerkenswert – Plus Size hört bei den allermeisten Marken ja doch zwischen 48 und 52 auf. Wer kräftiger ist, hat meist das Nachsehen.

Meine neuen anti chafing knicker kommen mit in den Urlaub

Ich kann euch bisher den Shop wirklich empfehlen. Preislich liegt er im mittleren Segment und es gibt neben den Anti-Scheuer-Hosen auch andere komfortable Plus Size Wäsche. Zum Beispiel habe ich noch ein Unterwäsche-Set bestehend aus einem Höschen und einem Spitzentop. Auch hier sind Qualität und Passform wie erwartet, der Stoff ist super weich und angenehm.

Ich packe jetzt meinen Koffer für den Sommerurlaub. Und meine neuen anti-chafing-knickers sind natürlich mit dabei. Der böse Wolf darf dieses Jahr Zuhause bleiben 😉

Eure Anna

Anna

Gründerin anbou

Viele Jahre habe ich mit mir und meiner Figur gekämpft. Heute ist Plus-Size ein Teil von mir, zu dem ich offen stehe. Für schöne, feminine Mode habe ich schon immer eine große Schwäche gehabt. Ich liebe kräftige Rottöne, taillierte Kleider und weiche Pastelltöne. Mit anbou will ich andere Frauen dazu ermutigen, zu sich und ihrer Figur zu stehen. Schönheit kennt keine Größe! Ihr wollt mit mir in Kontakt treten? Schreibt mir einfach an peters@anbou.de.

1 Comment

Leave a Reply

Wir wollen mit Dir in Kontakt bleiben! Hast du Fragen oder Ideen? Dann maile uns an info@anbou.de

Oder folge uns auf

anbou - das sind wir: Najat und Anna, zwei waschechte Plus Size Ladys. Wir bloggen, recherchieren und kommentieren Themen, die kurvige Frauen bewegen - von Mode bis Karriere, von Body Positivity bis hin zu Beauty Tipps.