Der perfekte Teint Teil 3: Foundation Fehlkäufe

Nachdem ihr in den ersten beiden Teilen die Dos und Donts zur Foundationsauswahl und –auftrag kennengelernt habt, präsentiere ich euch im letzten Teil meine besten Tipps bei Fehlkäufen.

In der Vergangenheit haben sich auch bei mir einige Fehlkäufe angesammelt. Da hochwertige Beautyprodukte ordentlich ins Portemonnaie gehen und nicht immer ein Umtausch möglich ist, habe ich in den letzten Jahren einige Tipps gesammelt, um auch meine Fehlkäufe weiterhin nutzen zu können.

Glowy, Dewy oder Matt?

Wer die unterschiedlichen Finish-Typen ausprobieren möchte, muss nicht zwingend diverse Foundations anschaffen. Mit einigen Tipps und Tricks lässt sich das Finish eurer Foundation verändern und eurem gewünschten Look anpassen.

Glowy Finish: MAC Strobe Cream, MAC Lustre Drops, NARS Illuminator in Laguna, Benefit Girl Meets Pearl; Dewy Finish; Clarins Lotus Face Treatment Oil
Glowy Finish: MAC Strobe Cream, MAC Lustre Drops, NARS Illuminator in Laguna, Benefit Girl Meets Pearl; Dewy Finish; Clarins Lotus Face Treatment Oil

Besitzt ihr eine Foundation mit einem natürlichen Finish, wollt aber einen glowy Abendlook zaubern, empfehle ich einige Tropfen eines Flüssig- oder Creme-Highlighters unter eure Foundation zu mischen. Für ein natürliches Ergebnis rate ich zu einem Highlighter mit schimmernden Effekt ohne Glitzerpartikel. Die lichtreflektierenden Pigmente des Highlighters vermischen sich perfekt mit eurer Grundierung, schenken euch einen ebenmäßigen und strahlenden Teint und kaschieren so ideal Unebenheiten im Gesicht.

Für einen natürlichen, subtilen Effekt empfehle ich ein Mischverhältnis von 1:3 (Highligher : Foundation). Für mehr Glow ein Verhältnis von 1:2. Produkte, die ich sehr gerne verwende sind zum einen die Lustre Drops von M.A.C Cosmetics in Sun Rush, den Illuminator  von Nars in Laguna, die Strobe Cream von M.A.C Cosmetics oder diverse Flüssig-Highlighter von Benefit.

Seid ihr im Besitz einer sehr cremigen und deckenden Foundation, bevorzugt jedoch ein natürliches Finish, empfehle ich ein paar Tropfen Gesichtsöl hinzuzugeben. Das Mischverhältnis hängt von der Beschaffenheit eurer Haut ab, deswegen gebt zunächst nur 1-2 Tropfen Öl hinzu.

Inglot Mattifying Under Makeup Base, Clarins Ever Matte Shien Control Mineral Powder Compact 02
Inglot Mattifying Under Makeup Base, Clarins Ever Matte Shien Control Mineral Powder Compact 02

Für einen mattierenden Effekt tragt unter eurer Grundierung zunächst einen mattierenden Primer auf und pudert im Anschluss das ganze Gesicht ab. Beinhaltet eure Foundation einen hohen Anteil ölbasierender Inhaltsstoffe, ist ein mehrfaches Abpudern über den Tag eventuell notwendig.

Foundation an heißen Sommertagen?

Gerne verzichte ich auf eine Foundation an heißen Sommertagen. Um dennoch leichte Unebenheiten abzudecken, greife ich zu einer getönten Tagescreme. Mein Tipp an dieser Stelle ist, spart euch das Geld, denn eine getönte Tagescreme kann man wunderbar selbst kreieren.

Wenn ihr bereits eine Tagespflege nutzt, die gut funktioniert, dann irritiert eure Haut nicht mit einem zusätzlichen Pflegeprodukt. Gebt einfach einen halben oder ganzen Pumpstoß (je nach gewünschter Deckkraft) Foundation in eure Tagespflege und et voila  habt ihr denselben Effekt und könnt zudem die Deckkraft selbst bestimmen. Das schont eure Haut als auch euren Geldbeutel.

Falscher Farbton?

Eine im Winter gekaufte Foundation passt im Sommer meist nicht mehr und umgekehrt. Bei leichten Farbunterschieden gibt es ein paar Tricks, wie ihr eure Foundation trotzdem nutzen könnte.

Besitzt ihr bereits unterschiedliche Farbtöne daheim, kann man die Foundations für einen Farbausgleich gut miteinander mischen.

Sigma Large Powder Brush F20, Mac Mineralize Skinfinish in Sun Power, Guerlain Terracotta 4 Seasons in 05 Moyen Brunettes
Sigma Large Powder Brush F20, Mac Mineralize Skinfinish in Sun Power, Guerlain Terracotta 4 Seasons in 05 Moyen Brunettes

Ist eure Foundation zu hell, empfehle ich euch die Foundation ebenfalls auf euren kompletten Hals aufzutragen und im Gesicht Bronzer zu verwenden. Der Bronzer wird anders als im Contouring etwas großflächiger über die Schläfen und entlang der Wangenknochen aufgetragen. Hier kann man gerne zu einem wärmeren, aber matten Bronzingpuder greifen.

Schwieriger wird es bei zu dunklen Tönen. Weicht der Ton nur um 1 oder 2 Nuancen ab, würde ich euch empfehlen etwas Bronzingpuder mit einem großen Puderpinsel über Hals und Dekolleté zu verblenden. Sonst empfehle ich einen halben Pumpstoß in eure Tagespflege zu geben.

Das waren meine Tipps rund um Fehlkäufe bei Foundations. Habt ihr noch ein paar Tricks um Foundations umzuwandeln oder aufzuwerten? Ich bin gespannt, wie eure Erfahrungen sind!

Najat

Gründerin anbou

Auch ich zähle zu den Frauen, die ihr ganzes Leben dem Irrglauben unterlag nur mit Kleidergröße 36/38 ist das Leben schön und quälte mich so von einer Lifestyle-Diät zur nächsten. Die Farbe schwarz und kaum figurbetonte Stücke dominierten meinen Kleiderschrank. Mit Ende zwanzig erkannte ich, dass nicht die Kleidergröße meine Zufriedenheit bestimmt, sondern ich selbst. Ich liebe Fashion, ausgiebige Shoppingtouren und meine Beautysammlung lässt meine Freunde jedes Mal staunen. Ich will Farbe in meinem Leben und die Dinge ausprobieren, die mir Freude bereiten. Anbou soll mich auf diese Reise begleiten und Frauen ermutigen diesen Weg mit mir gemeinsam zu gehen. Schreibt mir unter bouamoud@anbou.de.

No Comments Yet

Leave a Reply

Wir wollen mit Dir in Kontakt bleiben! Hast du Fragen oder Ideen? Dann maile uns an info@anbou.de

Oder folge uns auf

anbou - das sind wir: Najat und Anna, zwei waschechte Plus Size Ladys. Wir bloggen, recherchieren und kommentieren Themen, die kurvige Frauen bewegen - von Mode bis Karriere, von Body Positivity bis hin zu Beauty Tipps.