CURVeveS: Kurvig schön für den guten Zweck

Kennt ihr schon den CURVeveS-Kalender? Nein? Dann wird es höchste Zeit. Denn jeder einzelne Monat ist nicht nur wunderschön anzusehen, sondern verfolgt auch einen guten Zweck. Anna war für anbou beim Shooting in Köln dabei und zeigt euch erste Eindrücke vom neuen CURVeveS-Kalender 2018:

Die hippe Location mitten im beliebten belgischen Viertel der Stadt ist schon vielversprechend –  eine große Loft, schwere Ledermöbel, gedämpftes Licht. Mich erinnert das Set und die Chesterfield-Sessel spontan an eine verruchte Whiskybar in Schottland.

Shooting

Als ich die Szenerie betrete, posiert gerade Stella Sieger vor Silvana Denkers Linse, die euch bestimmt bekannt ist aus der RTL II Castingshow Curvy Supermodel. Stella trägt schwarze Dessous und High Heels, sie sieht mindestens so gut aus wie ich sie aus dem TV in Erinnerung habe, und scheint im wahren Leben auch sehr viel selbstbewusster als in der Show. Silvana positioniert sie für das perfekte Bild auf einem der Chesterfield-Sessel. Haarsträhnen werden arrangiert, jede Rundung perfekt in Szene gesetzt. Dann ist das Bild im Kasten.

Das nächste Kalendermodel ist an der Reihe. Silvana ist hochkonzentriert, die Zeit ist knapp. Sie hat nur einen Tag in der Loft, dann müssen die 12 Fotos für jeden Monat sowie das Coverbild stehen. Keine leichte Aufgabe. Damit alles schnell geht, hat sie Blogger & Plus Size Model Michael mitgebracht, der heute Lichtmodel und Mädchen-für-alles ist.

Silvana und Michael

Unter den Models ist die Stimmung ausgelassen. Frau kennt sich oder lernt sich heute kennen. Es wird gelacht und erzählt. Ich kann mich der guten Laune nicht entziehen, unterhalte mich und freue mich wahnsinnig, dass auch eine meiner liebsten Freundinnen, Ramona Geller, da ist. Zusammen mit Ilka Müller und Etab stylt und schminkt sie heute in Akkordarbeit die Models. Da bleibt kaum Zeit für eine kurze Pause.

Mona (vorne(, Ilka (hinten) bei der Arbeit
Mona (vorne(, Ilka (hinten) bei der Arbeit

Mir gegenüber sitzt jetzt Sandy Dietrich, die schöne Rothaarige ist das Covermodel für den diesjährigen Kalender. Ihr Bild ist bereits im Kasten, daher kann sie dem Treiben jetzt entspannt zusehen. Wie die meisten hier hat sie schon einige Jahre Erfahrung als Plus Size Model. Das sieht man dem Coverfoto auch wirklich an, oder? Mich haut das Bild um, es ist perfekt!

Foto: Silvana Denker
Foto: Silvana Denker

Jetzt gesellt sich Diana zu uns, die 37-jährige Düsseldorferin hat ein umwerfendes Lachen, wie ich finde. Wir kommen ins Gespräch. Dabei erfahre ich, dass sie bereits Teilnehmerin an Silvanas BodyLove-Kampagne war, die im letzten Jahr einmal um die Welt ging. Ob sie wisse, für welchen Monat sie gleich posieren werde? „Das weiß ich nicht, das entscheidet Silvana nach dem Shooting.“  Diana hat sich für CURVeveS beworben. Immer einige Monate vor dem Shooting startet Silvana einen Bewerbungsaufruf auf Facebook. Interessierte Frauen jeder Größe können sich bewerben – und auf ihr Glück hoffen, Teil der Charity-Aktion zu werden.

Im Gespräch mit Diana
Im Gespräch mit Diana

CURVeveS ist nicht nur ein sinnlich-schöner Kalender, der Kurven in jeder Größe ins rechte Licht rückt, sondern auch eine Aktion für den Brustkrebs Deutschland e.V. Die Erlöse aus dem Verkauf werden an den Verein gespendet. „Brustkrebs geht alle Frauen an. Jede hat doch eine Freundin, Verwandte oder Bekannte, die diese Krankheit durchstehen musste“, so erzählt es mir Silvana. Ja stimmt, denke ich bei mir, ich kenne da auch jemanden.

Wir von anbou finden das unterstützenswert! Daher werden wir zwei unserer Leserinnen jeweils einen CURVeveS Kalender 2018 schenken – einfach so. Wie ihr einen Kalender bekommen könnt, erfahrt ihr zeitnah auf unserer Facebook-Seite, sobald wir die Exemplare da haben.

 

 

 

 

Anna

Gründerin anbou

Viele Jahre habe ich mit mir und meiner Figur gekämpft. Heute ist Plus-Size ein Teil von mir, zu dem ich offen stehe. Für schöne, feminine Mode habe ich schon immer eine große Schwäche gehabt. Ich liebe kräftige Rottöne, taillierte Kleider und weiche Pastelltöne. Mit anbou will ich andere Frauen dazu ermutigen, zu sich und ihrer Figur zu stehen. Schönheit kennt keine Größe! Ihr wollt mit mir in Kontakt treten? Schreibt mir einfach an peters@anbou.de.

No Comments Yet

Leave a Reply

Wir wollen mit Dir in Kontakt bleiben! Hast du Fragen oder Ideen? Dann maile uns an info@anbou.de

Oder folge uns auf

anbou - das sind wir: Najat und Anna, zwei waschechte Plus Size Ladys. Wir bloggen, recherchieren und kommentieren Themen, die kurvige Frauen bewegen - von Mode bis Karriere, von Body Positivity bis hin zu Beauty Tipps.